NEUschnee am Arlberg, Alpinmedizin 23 CME Pkt.

Zika-Infektion greift auch das Herz an

von Priv.-Doz. Dr. med. Christian Ottomann (Kommentare: 0)

Zika-Viren sorgen offenbar nicht nur für neurologische Folgeschäden bei den Babys infizierter Frauen. Auch das Herz der Infizierten selbst kann geschädigt werden.

Zika-Viren sorgen offenbar nicht nur für neurologische Folgeschäden bei den Babys infizierter Frauen. Auch das Herz der Infizierten selbst kann geschädigt werden. US-Forscher raten nach jüngsten Studiendaten, auch auf Herzsymptome bei Patienten mit Zika-Infektion zu achten. 

Zurück

Einen Kommentar schreiben