NEU: 2 Zertifikate Reisemedizin, Arbeitsmedizin Tropen

Tropenkrankheiten kommen immer näher...

von Norman Faltus (Kommentare: 0)

Angesichts der stetig steigenden Reiselust der Österreicher – von 17,9 Millionen Urlaubsreisen führten 2015 knapp die Hälfte ins Ausland – steigt auch die Gefahr, sich mit einer Tropenkrankheit zu infizieren.

Aber nicht nur aus Risikogebieten in Asien, Latein- und Mittelamerika sowie Afrika wird der Ausbruch von Malaria, Gelbfieber & Co. gemeldet, auch in Europa gibt es immer öfter Fälle. So trat etwa 2013 Malaria in Griechenland auf, zudem hat sich die asiatische Tigermücke, die Gelbfieber übertragen kann, in unseren Breiten niedergelassen. „Das Risikopotenzial steigt, weshalb es Sinn macht, Mediziner speziell zu schulen“, sagte gestern Martin Haditsch, Facharzt für Infektiologie und Tropenmedizin im Travel Med Center Leonding, anlässlich des Auftakts der 22. Reisemedizinischen Tagung in Linz. Bis Sonntag referieren hier 19 hochkarätige Experten aus aller Welt.

Zurück

Einen Kommentar schreiben